Scheiß Weihnachten - die Würfel scheinen gefallen zu sein!

Es sieht so aus als wären der Sport und mit ihm die Fans auf der Strecke geblieben.
Soeben erreichte uns folgende Mitteilung :-( :

Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von DEB, DEL und ESBG

Sehr geehrte Medienvertreter,
der Deutsche Eishockey-Bund (DEB), die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und die Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG) laden Sie herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz zum neuen Kooperationsvertrag am morgigen Freitag, den 23.12.2005, um 18:15 Uhr in den Medienraum der Kölnarena ein.

Als Podiumsteilnehmer und für Ihre Fragen werden anwesend sein:

Gerd Schröder, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Eishockey Liga (DEL)
Hans-Ulrich Esken, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB)
Uwe Harnos, Aufsichtsrat der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft (ESBG)
Gernot Tripcke, Geschäftsführer der DEL
Franz Reindl, Generalsekretär des DEB
Andreas Ulrich, Medienbeauftragter der DEL

Liebe Eishockeyfans, wir haben alles in unserer Macht stehende versucht, aber es scheint so als wollte man die Meinung der Fans und der zahlenden Zuschauer sowie die Stimme des Sports nicht hören. :-(